Rindsroulade

     

Rindsroulade

Rindsroulade

DŁnsten

     

Speiseplan

Rindsbraten ala mode

Rindsroulade

Geschnetzeltes Rindf

Rindsragout

RindsbratenTafelstüc

RouladenApfelsfüllun

SchulterscherzelZwei

SpeckröllchenRind

Ged.Rindschnitzeln

Rezept:

Rindsroulade

Rezeptgruppe:

Hauptspeisen Rind

Bezeichnung:

Rindsroulade

Basismenge für 

10 Portionen   
 

Menge

EinheitZubereitung und Zutaten für 10 Portionen

10,00

StkRindschnitzel
  Salz, Pfeffer von der Mühle

0,03

kgEstragonsenf
  Einlage:

0,25

kgSelchspeck

0,71

kgKarotten

0,15

kgEssiggurkerl
  --------------

0,05

lÖl
  zum Anbraten

0,20

kgKarotten

0,20

kgZeller

0,20

kgGelbe Rüben

0,04

kgTomatenmark

2,50

lKalbsfond braun
  Pfefferkörner
Bouquet garni, bestehend aus:

0,14

kgLauch
  Petersilstängel, Lorbeerblatt, Thymian

0,05

kgEstragonsenf

0,25

lSchlagobers

0,03

kgMaizena
  Salz, Pfeffer von der Mühle
Vorbereitung:
Rindschnitzel klopfen;
Speck in feine Streifen schneiden;
Karotten schälen und julienne schneiden;
Essiggurkerln julienne schneiden;
Wurzelwerk waschen und mirepoix schneiden;
Zwiebel schälen und mirepoix schneiden;
Zubereitung:
Die Rindschnitzel klopfen, salzen, pfeffern und mit
Senf einstreichen. Mit den Speck-, Gurkerl- und
Karottenstreifen belegen, einrollen und binden. In
heißem Fett anbraten, dann das Fleisch aus dem Topf
heben.
Mirepoix in dem Bratenrückstand anrösten, Zwiebel
dazu, weiter rösten, tomatisieren weiter rösten, mit
Rotwein ablöschen und mit braunem Fond auffüllen.
Die Rouladen in den kochenden Saft legen, Thymianzweige
beigeben und zugedeckt im Rohr weich dünsten.
Die Rouladen aus der Sauce heben und warm stellen. Die
Sauce abseihen Senf beifügen und mit etwas in kaltem
Wasser abgerührten Maizena binden.
Abschließend geschlagenes Obers unterheben.
   
Siehe auch http://www.hess.kirischitz.com